Dancing tree farm / Corfu tree resort

Die DANCINGTREEFARM ist ein wildnisreservat mit eingegliedertem permakulturhof und künstlerklause. die dancingtreefarm liegt auf der insel korfu in griechenland in einem kleinen tal in strandnähe…

das WILDNISRESERVAT (corfu tree resort) entwickelt sich auf spendenbasis ähnlich wie beim wwf und dient als wildnisschule, sowie als ort der heilung und der spiritualität und bietet ein entsprechendes seminarprogramm.
der PERMAKULTURHOF wurde als csa gestartet und wird von den mitgliedern der gemeinschaft bewirtschaftet. er dient hauptsaechlich zur selbstversorgung sowie als ort für seminare und kulturelle veranstaltungen.
die KÜNSTLERKLAUSE ist eine urige waldlerhütte, die unterschiedlichen künstlern auf eine entsprechende bewerbung hin unentgeldlich zur verfügung gestellt wird. hier finden die kuenstlerinnen ruhe, inspiration mit der natur und die möglichkeit ihre werke anschliessend auszustellen bzw uraufzuführen…

unser traum ist die verbindung von SELBSTVERSORGUNG und SPIRITUALITÄT. wir bieten unseren gästen diesbezüglich ein rahmenprogramm mit unterschiedlichen workshops und seminaren. zentrale themen sind: permakultur, selbstversorgung, kunst, nature healing, baumheilkunde, tree qi gong, yoga in der natur, wildnisschule und schamanismus…

wir sind seit drei jahren in der UMSTELLUNG auf PERMAKULTUR: wir lernen und studieren in unserem naturgewachsenen wald aus zypressen, oliven, eichen, mastix, myrte, erdbeerbaum und verschiedenen heilpflanzen und wildkräutern. das erlernte wissen wenden wir in unserem waldgarten mit obstbäumen, wein, stauden, gemüse, kräutern und süsskartoffeln an. wir verwenden nur sortenreine pflanzen, sowie viele alte sorten oder sogar wildformen, um eine entsprechende saatgutgewinnung möglich zu machen und die durchsetzungskraft der pflanzen zu bewahren… ausserdem sind der geschmack und die heilwirkung bei diesen pflanzensorten wesentlich intensiver als bei den meisten modernen züchtungen…

wir träumen von einer GEMEINSCHAFT von LEBENSKÜNSTLERN, die freude daran haben ökologisch zu bauen und zu wirtschaften, die lust haben ackerbau und viehwirtschaft zu treiben, die spass am traditionellen handwerk haben und die es geniessen zu musizieren, zu malen, zu bildhauern und zu dichten… und zuguterletzt auch immer genug zeit finden zum essen, tanzen und feiern…

ANMERKUNGEN:
bei uns wird nicht geraucht, es gibt keine drogen, keinen zucker und keine milchprodukte… die dancingtreefarm ist handyfreie zone… wir benutzen nur komposttoilletten… unser urin wird mit dem duschwasser vemischt und als dünger verwendet… rohkost ist eines unserer ideale, das wir aber nicht alle gleichermassen verfolgen… wir schlachten selbst und essen gerne fleisch…
vegetarierinnen werden auf den gemueseacker verbannt…:-)

wir sind politisch aktiv und kämpfen für unsere ziele…
(vgl bots: was wollen wir trinken sieben tage lang…)

wer sich für ein praktikum auf der dancingtreefarm interessiert findet hier infos:
www.oekojobs.de/de/stelle/mithilfe_im_gemuesegarten_und_bei_den_tieren/

VIDEOS:
dancingtreefarm shamanism: <https://youtu.be/4aj9IFUZ6k4>
dancingtreefarm permaculture corfu: <https://youtu.be/G2yVuabs32A>
weitere videos zu den schamanischen gesängen von derek findet ihr unter dem stichwort: <chanting tree> bei youtube…

CHAIRETISMATA aus korfu (gruesse der lebensfreude) von:
derek, ramon, zacharoula, pia, kerry forides (schueler von geoff lawton) u. a.

dancingtreefarm
derek
po-box 864
GR – 49081 Kavvadades
Corfu / Greece
E-Mail: derek@dancingtreefarm.org
Homepage: www.dancingtreefarm.org
Telefon: 0030-26630-52128

 

Garten des Lebens/ Permakultur-Landschaft

Immer mehr Menschen suchen nach Wegen wie sie wieder in Kontakt kommen mit einer natürlicheren Lebensweise. Garten des Lebens will Impulse geben für ein Erleben und Leben im Kreislauf mit der Natur. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie selbst einen Garten besitzen – Möglichkeiten gibt es überall. Neben Informationen, Tipps, Rezepten und Erlebnisberichten im Blog bieten wir Saatgut alter Gemüsesorten, Vorträge und Seminare zu Kulturpflanzenvielfalt, Samengärtnerei, Bio-Gärtnern und Permakultur, individuelle Beratungen und Unterstützung in Garten- und Permakulturprojekten.

Themen, die uns am Herzen liegen, sind:

  • Nachhaltige und natürliche Ernährung
  • Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt, Gemüseraritäten und alte Sorten
  • Permakultur

Garten des Lebens ist ein Angebot von Annette Holländer und Hans Sondermeier. Zusammen bewirtschaften sie einen Garten zur ganzjährigen Selbstversorgung mit Gemüse.

Annette Holländer & Hans Sondermeier
Garten des Lebens/ Permakultur-Landschaft
Hergertswiesen 2
86495 Eurasburg

E-Mail: hans@permaculture-work.de

Homepage: www.garten-des-lebens.de

Telefon: 08208-9598350

 

Paradicsomkert Almásháza

In Almásháza Ungarn entsteht ein Naturerlebnisland mit Schwerpunkt Tomaten.
360 Sorten Tomaten und 20 Sorten Paprika und Chilli werden nach althergebrachter Weise auf Stroh liegend kultiviert. Bei Führungen können alle Sorten verkostet werden. Die Besucher erhalten während der Führung auch Grundinformationen über PK und naturgemäßen Anbau ohne Gift und Düngemittel.

Paradicsomkert Almásháza
Schneider Walter
Béke Ut. 23
H 8935 Almásháza
www.tomatenparadies.gmxhome.de
paradicsomkert @ gmail.com

Karlswerk

Das Karlswerk (ca. 1 ha) ist ein kleine Wohnhemeinschaft (2 Familien in seperaten Wohnhäusern) in einem Seitental des Oderbruchs. Es liegt abgeschieden umgeben von Wald und Feld und ist doch sehr gut zu erreichen. Wir bewirtschaften gemeinschaftlich einen Hof zur Selbstversorgung.

Anbaumethoden nach ökologischer Landwirtschaft, z.T. Permakultur (seit 2000). Zum Viehbestand gehören Kaninchen. Bienen, Hühner und Schafe.

WWOOFen möglich:
WWOOFerInnen werden ins Familienleben integriert, Gartenarbeiten, Bauprojekte, Saatgutgewinnung, Unterstützung in der Imkerei, bei der Waldarbeit, Holzarbeiten, Kochen und Brotbacken.

Sabrina Benk, Katja Schmidt
Karlswerk 21
D-16248 Hohenfinow
eMail: schnadja (a) yahoo.com
Tel: +49 33362 / 61967 oder / 71101

PIA – Permakultur-Akademie im Alpenraum / Therapiegarten

Die Permakultur-Akademie im Alpenraum bietet Kurse zum Thema an.

Der Garten der Vielfalt ist der ca. 6000 m² große Naturgarten rund um das Therapiegarten-Zentrum mit über 400 Pflanzenarten und -sorten, den man auf einem Rundweg in herrlicher Lage und unter fachkundiger Führung genießen kann.

Therapiegarten – Institut für Pflanzenmedizin und Naturerfahrung GmbH
Geschäftsführer Josef Ortner; Leitung: Dr. Marlies Ortner
Herbersdorf 17
A-8510 Stainz, Steiermark
http://www.permakultur-akademie.com/
http://www.therapiegarten.at/