Permakulturpark am Lebensgarten Steyerberg

PaLS-Logo-web

Der Permakulturpark am Lebensgarten Steyerberg (PaLS) ist angewendete Permakultur auf einem 8 ha großen Gelände bestehend aus Wald, Wildkräutergarten, Obst- und Gemüseanbau (BIOkiste, BIOstand), Gemeinschaftsgärten, Kleinbiotopen, Lernräumen für Kinder & Erwachsene sowie einem Institut für soziale Permakultur.
Der seit 2009 bestehende Permakulturpark hat sich im Dezember 2013 in eine gemeinnützige GmbH umgewandelt.

In der PaLS gGmbH wird Permakutlur als Lebensphilosophie gelebt.
Permakultur zeigt dort die Verwirklichung eines Lebens in nachhaltiger Fülle.

Das Projekt steht Interessierten auch zur Mitarbeit offen.

Geschäftsführer: Prof. Declan Kennedy, Andree Schinke, Heidi Winkler
Gesellschafter: Prof. Declan Kennedy & Lebensgarten Steyerberg e.V.
Ginsterweg 3
31595 Steyerberg

Telefon: +49 5764 942396
E-Mail: office@permakulturpark.de
Homepage: permakulturpark.de

 

Landgarten Potpourri

  

Ein kleiner selbstverwalteter Hof, nahe des VW-Werk’s Mosel.

Wahrlich gibt es bessere Plätze, für eine natürliche Landwirtschaft auf dieser Erde…
Doch genau aus diesem Grund sind wir hier. Wir schaffen ein Idyll, zwischen KFZ-Pott und riesigen, wüstenähnlichen Monokulturlandschaften.
Frei nach dem Motto: Vielfalt statt Einfalt!
Mit Hilfe der Permakultur gestalten wir essbare Gärten und Landschaften. Eine Art des Paradieses auf Erden, in welchem Nahrung im Überfluss, auf gesunden Böden, gedeiht. Wo Wildtiere, wie Insekten, Vögel und Nager willkommen sind. Denn es ist genug für alle da!

Desweiteren betreiben, wir eine kleine wesensgemäße Imkerei, die – Maya Imkerei –
In verschiedenen Beutesystemen, wie Warré, Top Bar Hive, Klotz und auch Magazin, sind wir bestrebt die natürliche Lebensart des Bien zu fördern und zu unterstützen…

Produkte, die in dieser Permakultur erschaffen werden:

  • Gemüse der Saison; Salate, verschiedenes Wurzelgemüse, diverse Kohlgewächse, Hülsenfrüchte, Kürbisgewächse, Nachtschattengewächse, Kräuter und Blumen
  • Saatgut verschiedener Gemüsearten
  • Kostbarkeiten aus dem Bienenstock (Honig, Propolis, Cremes, Seife, etc.)
  • Wissen und Seminare

Sebastian Kramer
Crossenerstr. 4
08132 Mülsen

E-Mail: kontakt@landgarten-potpourri.de
Homepage: http://landgarten-potpourri.de

Café Botanico

Das Café Botanico Berlin ist eine einzigartige Kooperation zwischen traditioneller italienischer Küche und Konditoreikunst und modernen Konzepten städtischer Landwirtschaft, Selbstversorgung und Ernährungssouveränität. Das Café bringt diese Ansätze mit handwerklichen Methoden auf den Tisch: Erlesenes wie im Feinschmeckerlokal, Traditionelles wie von der Großmutter, Gesundes wie im Bioladen und Frisches wie von einem Waldspaziergang.

Die biologische Gärtnerei des Café Botanico wurde 2012 in einer ehemaligen, seit vielen Jahren verwilderten Kleingartenanlage in einem Neuköllner Hinterhof errichtet.

Auf 1000 Quadratmetern werden alte Gemüsesorten, Obst und Wildpflanzen in naturnahem Anbau nach dem Vorbild der Permakultur kultiviert. Eine Bio-Zertifizierung des Anbauverbands Verbund Ökohöfe Nordost liegt seit Herbst 2012 vor. Der Boden wurde auf Schadstoffe und Schwermetalle untersucht und ist für den Anbau von Nahrungsmitteln geeignet.

In kleinbäuerlicher Tradition ist die Gärtnerei zunächst für die Selbstversorgung der Familie gedacht, versorgt aber seit August 2013 das direkt zur Gärtnerei gehörende Café mit erntefrischen Produkten.

Der Betrieb kommt ohne Subventionen, Fördermittel und Bankkredite aus und finanziert sich allein über die Zubereitung und den Verkauf der Erzeugnisse durch die Gastronomie.

Martin Höfft
Richardstr. 100
12043 Berlin
Telefon 0151 12251320
E-Mail: info@cafe-botanico.de
www.cafe-botanico.de

Verein Bienenschule

Der Verein Bienenschule möchte gezielt Kinder und interessierte Erwachsene über die Wichtigkeit der natürlichen Kreisläufe informieren.

Auf Führungen mit Schulklassen und Familien wird über die Zusammenhänge unseres Ökosystems informiert.
Auf spielerische Weise erlebt, prägen sie sich die vielen interessanten und wichtigen Erkenntnisse mit Freude und ganz nebenbei gut ein.

„Menschen bilden bedeutet nicht ein Glas zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen.“

Bienenschule – Jonas Linder
Loch 19 – CH 8492 – Wila – Schweiz
E-Mail: info@bienen-schule.ch
Website: www.bienen-schule.ch
Telefon: +41 (0) 52 502 83 66

ECO DECO Gärtnerhof Purkersdorf

Kleinmaßstäbliches Anschauungsbeispiel für den Stadtrand-Bereich (urbane Permakultur):
Schwimmteich mit Sonnenfalle, Imkerei, Pilzzucht, Aquakultur, Gewächshaus, Regenwasserzisterne, Humusklo, Wurmzucht, Gründach (in Vorbereitung)…

Konzessionierte Gärtnerei bietet Planung, Beratung und Ausführung von Permakulturentwürfen zur Umgestaltung von Ziergärten in Nutzgärten durch Erstellung von Pergolen, Trockensteinmauern, Teichen, Rankhilfen, Glashäusern, Beschattungsanlagen, Wasserkaskaden,…

Dr. Hector M. Endl
Ökologe & Permakulturdesigner
Hardt-Stremayrgasse 8
A-3002 Purkersdorf
http://www.ecodeco.at/
ecodeco (a) ecodeco.at
Tel: +43 22 31 / 628 37