Gärtnerei Schnelles Grünzeug

Seit 1998 betreibt der Gärtner und PK-Designer Olaf Schnelle eine Gärtnerei, die als eine der ersten in Europa professionell essbare Wildkräuter anbot. Ihm ist es gelungen mit diesem Angebot Zugang zur deutschsprachigen Top-Gastronomie zu erlangen.
Das Sortiment umfasst mittlerweile alles, was Aromen liefert: Hölzer, Würzkräuter, Gemüse, Blüten, Früchte, Baumlaub etc.. Es wird angebaut und wild gesammelt.
Der Anbau ist hochgradig intensiv auf einer relativ kleinen Fläche von ca. 5000 m² und beruht weitgehend auf einer Bodenkultivierung über Frischmulch.
Die Einrichtung und die Weiterentwicklung der Gärtnerei erfolgte und erfolgt immer strikt nach dem Low Budget- und Low-Tech-Prinzip.
Neue Tätigkeitsfelder werden erst im Kleinen erprobt und dann allmählich ausgebaut – zwischenzeitlich erhaltene Rückkopplungen fließen in die Ausbaustufen ein.
Seit 2015 wird neben der Gärtnerei eine Verarbeitungslinie errichtet, in der die Überschüsse der eigenen als auch die der benachbarten Bio-Gärtnereien verarbeitet werden. Die dabei verwendete Methode ist die der Milchsäure-Fermentation.

In der nächsten Ausbaustufe (2017 bis 2019) werden Hühner integriert und danach Rinder.

Leider sind unsere Wohnverhältnisse sehr begrenzt – Gelegenheiten für Praktika werden deswegen derzeit nicht angeboten – es sei denn, ihr findet eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe.
Praktika bis zu 3 Wochen begreife bitte als Workshop – sie sind nicht kostenlos.
Längerfristige Praktika müssen wir individuell besprechen.

Besichtigungen sind gegen Absprache möglich. Bitte keine spontanen Besuche – ich bin viel unterwegs.

Gärtnerei Schnelles Grünzeug
Olaf Schnelle
Dorow 9
18513 Grammendorf
Mecklenburg-Vorpommern
E-Mail: os@schnelles-gruenzeug.de
Homepage: www.schnelles-gruenzeug.de
Telefon: +49 157 71460965

 

Farm in Marokko

Ich suche Kooperation, Unterstützung und Hilfe bei der Farm-Verwaltung einer landwirtschaftlichen Fläche ca, 30 km von Marrakesch entfernt.
Fläche von:
  • 3 ha und 75 a, komplett eingezäunt
Bepflanzt mit ca.:
  • 700 Olivenbäumen
  • Dutzende von Granatäpfeln, Johannisbrotbäume, Feigenbäume, Palmen und andere Pflanzensorten…
Das Ganze wird durch Tropfbewässerung mit Wasserbrunnen bewässert.
Gebäude:
  • 2 Lagerräume, 145 m² Stallgebäude und andere Räume
Meine Ziele:
  • Dieses Projekt mit Permakultur bearbeiten und entwickeln in allen Hinsichten maximal wie es geht, so dass es die Rentabilität und Autonomie erreicht.
  • Partnerschaft und Umtausch um stärker und hilfreich im Bereich der Permakultur zu werden.
Warum ich deutsche Kontakte suche:
Ich weiß wie man in Deutschland arbeitet, da ich deutsche Ahnen habe und ca. 8 Jahre in Deutschland gelebt habe. Zur Zeit bin ich in Marokko.
Bei Interesse und für Angebote melden Sie sich per Mail oder auch unter:
00212 662819009
mlahoussine@hotmail.com
Mit freundlichen Grüßen
Mohamed Lahoussine

Jiwa Damai

garden-work2_1000px

Jiwa Damai ist ein ÖkoGarten und einzigartiger ErholungsOrt, eingebettet inmitten tropischer Vegetation im Herzen Balis. Wir bieten eine Oase in einem idyllischen, wohltuenden Umfeld, ideal um tiefe Erholung und Entspannung zu erfahren und die lebengebenden Kraft der Erde zu spüren. Es ist ein Treffpunkt für Menschen aus der ganzen Welt, die innere Ruhe finden und Frieden initiieren möchten.

Wunderschön gestaltete Gästezimmer, ein grosszügiger Aufenthaltsraum und offener Speisesaal, ein Pool mit natürlichem Quellwasser, mehrere Seerosen-Teiche und ein weitläufiger ÖkoGarten machen Jiwa Damai zu einem ruhigen Rückzugsort um im Einklang mit der Natur zu entspannen und die eigene Kraft zu erfahren.

ÖkoGarten
Unsere Vision ist es, eine autarke und unabhängige Farm zu entwickeln, in der biologische Permakultur mit Wasseraufbereitung, Recycling und die Gewinnung von Solarenergie integrative Bestandteile darstellen.

Ein weiteres Anliegen ist es, einen Treffpunkt für Menschen aus der ganzen zu Welt schaffen. In diesem friedvollen Ambiente möchten wir den Austausch von Know-how im Bereich der Permakultur fördern und Interessierten die Möglichkeit bieten die tropische Fauna und Flora näher kennenzulernen.

  • Permakultur-Garten im Einklang mit der Natur
  • nachhaltige biologische Landwirtschaft basierend auf EM-Technologien (effektive Mikroorganismen).
  • Erhalt seltener einheimischer Pflanzen
  • Anbau von medizinischen Kräutern, Pflanzen für balinesische Zeremonien sowie von organischem Obst und Gemüse
  • Kompostierung aller organischen Abfälle mittels EM-Technologie und Umwandlung in nachhaltigen Dünger
  • Wiederaufbereitung von Abwassers in Trinkwasser mittels eines vierteiligen offenen Tanks, basierend auf EM und biologischen Prinzipien
  • Aufbau unserer eigenen Solarenergie

Wir bieten Praktika für Studenten und freiwillige Helfer aus der ganzen Welt an.

http://www.youtube.com/watch?v=bx95wTPfCdI&feature=related

E-Mail: info@jiwadamai.net

Website: www.jiwadamai.net

Kontaktname und Kontaktadresse:
JIWA DAMAI
Mrs. Simone Todt
PO Box 1044, Ubud 80571,
Bali – Indonesien

Zabergäu-Naturgärten

Die Naturgärten sind Ausdruck des menschlichen Bedürfnisses, Nahrung zu bekommen, jedoch nicht mehr in die Natur einzugreifen als nötig. Dabei kommt Permakultur-Gedankengut zur Anwendung. Es wird experimentiert und ausprobiert. Für die möglichst weitgehende Selbstversorgung werden Gemüse, Obst und Beeren kultiviert, aber auch aus der Landschaft wird dazugesammelt. Auch startet gerade ein überregionales Permakulturprojekt. Ein mit hohen Trockenmauern terrassierter Extremstandort (heiß-trocken) soll begrünt werden, mit Exoten wie Feigen, Kiwi, Maulbeeren, Aprikosen sowie mediterranen Kräutern. Weitere Aktivitäten für Besucher sind: Biotope gestalten (Nisthilfen, Benjeshecken, Trockenmauern usw.), Tomaten ausgeizen, Schnecken von den Erdeeren ablenken … Wildholzmöbelbau, Philosophie, Sport, Rohkost und Wildkräuterwanderungen. Unser Lebensstil ist sehr einfach, ohne Fernseher, Kühlschrank und Tageszeitung. Nahe gelegene Badeseen laden zur Entspannung ein.

WWOOFen möglich.

Gerhard Arnold
Obere Kanalstr. 6
D-74363 Güglingen
Tel: +49 (0)7135 / 937595