SONED (Southern Networks for Environment and Development)

Der Verein SONED in Berlin-Friedrichshain wurde im August 1995 gegründet, um als Kontakt- und Partnerorganisation der afrikanischen Sektion der Südlichen Netzwerke für Umwelt und Entwicklung zu fungieren. Er hat derzeit 55 Mitglieder, die den Verein unterstützen bzw. ehrenamtlich in verschiedenen AG’s mitarbeiten.
Der Verein finanziert sich vorwiegend durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Projektförderung bekam der Verein von dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Berliner Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit, dem evangelischen Entwicklungsdienst und verschiedenen Stiftungen.

Die Tätigkeitsfelder des Vereins gliedern sich in 3 Bereiche:
1. Entwicklungszusammenarbeit mit Partnerorganisationen in Afrika und Asien
2. Entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, interkulturelle Arbeit
3. Vernetzung und Kiezarbeit

Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit sind: Empowerment und Selbstorganisation, Umweltbildung und Permakultur, Energieautonomie mit erneuerbaren Energien & Ressourcenmanagement

SONED e.V.
Kreutzigerstr.19
10247 Berlin
www.soned.de
info@soned.de

Schreibe einen Kommentar